SightJogging in Hamburg

Sie wollten Hamburgs Sehenswürdigkeiten schon immer mit einem FitnessWorkOut verbinden?

SightJogging ist eine tolle „Trendsportart“ und ermöglicht Ihnen genau das und vieles mehr.

Sie haben nur einen kurzen Aufenthalt in Hamburg und wollen etwas von der Stadt sehen, und die Fitness soll auch nicht zu kurz kommen?

Geschäftsreise in Hamburg

Sie sind zu einer Tagung in Hamburg und wissen nicht, wohin Sie sich abends begeben sollen?
Sightjogging bietet Ihnen da viele Möglichkeiten….
Mit mir können Sie sich die Umgebung rund um Ihr Hotel erlaufen. Sie lernen die schönste Stadt der Welt besser kennen, und Sie können sich gleich ein Restaurant, einen Szenetreff oder eine Kneipe für den Abend ansehen.
Genauso können Sie sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt im Vorbeilaufen anschauen und haben nicht nur Kulturelles erlebt, sondern auch noch etwas für die Fitness getan. Sightjogging erfüllt diese Kriterien!
Schicken Sie mir über das Kontaktformular Informationen zu Ihren Reisedaten und Wünschen. Ich stelle Ihnen ein Arrangement zusammen 🙂
Sie können eine solche Tour einzeln oder auch als Gruppe vereinbaren. Sightjogging in der Gruppe bringt noch mehr Spaß!

Themen für festgelegte Sightjogging-Touren sind zum Beispiel:

Hafencity-Run, von Baustellen, Wohnquartieren und Arbeitsplätzen
IMAG0109 IMAG0128

Wir laufen einmal quer durch den sich verändernden Stadtteil. Anfang und Ende ist der U-Bahnhof Meßberg, der Linie U1. Dann geht es über den Wandrahmsteg hinein in die Speicherstadt. Wir laufen dann bis zur Kehrwiederspitze und dort über den Kehrwiederfleet in die Hafencity. Vorbei am Traditionsschiffhafen, an der Elbphilharmonie, entlang des Grasbrookhafens bis zum Cruise Center. Weiter geht es über die Überseeallee, Shanghaiallee zum Brooktorkai. Schließlich erlaufen wir uns noch den Sandtorkai, schauen kurz bei den Magellan-Terrassen vorbei, um dann weiter „Auf dem Sande“ zu laufen. Nun geht es über den Brooksfleet und den Zollkanal raus aus der Hafencity und der Speicherstadt. Entlang der Straßenzüge Bei den Mühren bis hin zum Dovenfleet kann man die schöne Tour locker ausklingen lassen.
Es geht dann wieder zum Ausgangspunkt zurück. Die Tour ist gut 6km lang und für Anfänger auf jeden Fall gut geeignet.
Stopps für Fotos sind jederzeit möglich.
Für Einzelläufer ist diese kleine Runde schon für 35€ zu buchen. Kleinere Gruppen erfragen bitte einen Preis über das Kontaktformular!
Nebenher laufen wir u.a. an folgenden Attraktionen vorbei:
Zollmuseum
Dialog im Dunkeln
Hamburg Dungeon
Miniaturwunderland

Weitere Möglichkeiten sind zum Beispiel:

Hamburger Hafen – damals und heute

Von der Hafencity über Landungsbrücken ins Schanzenviertel

Barmbek, ein Arbeiterstadtteil im Wandel