Stiefmütterlich – aber es geht weiter

Lange nix geschrieben 🙂 ich dachte ja, dass meine anfängliche Euphorie zum Schreiben eines Blogs anhalten würde. Hat sie aber nicht. Nun fiel mir das heute auf und ich dachte, ich schreibe mal wieder was Neues.
Was ist mir denn in letzter Zeit ernährungstechnisch so aufgefallen?? Bei Menschen, die mir begegnen, mit starkem Übergewicht und dem Wunsch, dieses loszuwerden zu wollen, funktioniert es nicht so richtig gut, wenn nicht konsequent getrackt wird. Das Problem ist dann häufig, dass man gar nicht weiß, wo man gewichtstechnisch überhaupt steht (Überraschung….es ist meist meeehr als vermutet…) und sich auch die Mühe nicht machen will, alles zu wiegen und einzugeben. Aber  ganz ehrlich….wenn man nicht weiß, was reingeht, dann wird es auch schwer zu beurteilen, wie groß das Defizit ist, sofern es denn überhaupt vorhanden ist. Und da liegt der Hase doch in der Pfeffersoße… das Gewicht geht ja nicht runter….also: KEIN Defizit..merkste selber, ne?
Wer mehr zu dem Thema wissen will, der ist auf dieser Seite schon ganz richtig….nur kurz zum Kontaktformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.